Vergessene Brauereien: Falkenloch Neuhaus

Als vergessene Brauerei darf man das Falkenloch streng genommen nicht handeln. Das Brauhaus ist noch in Betrieb, dort wird mittlerweile das überaus schmackhafte Neuhauser Kommunenbier gebraut. So gut wie vergessen ist auf jeden Fall das Falkenloch-Bier. Ich kann mich sowieso nur an ein Helles erinnern. 

Ob es noch andere Sorten gegeben hat, weiß ich nicht. Das Falkenloch Hell scheint mir zumindest trinkbar gewesen zu sein, weil wir – wie hier im Bierfranken-Bierblog schon beschrieben – einige Male den weiten Weg :-) in die Finstermühle auf uns genommen haben, um dort dem Falkenloch-Bräu zuzusprechen. Damit war 1999, als das Falkenloch-Bräu eingestellt wurde, definitiv Schluss. Bis heute meiden wir die Finstermühle, da dort Kaiser-Bräu ausgeschenkt wird, wofür man nicht nach Neuhaus und Umgebung zu fahren braucht.

Ähnlich wie hinsichtlich des Kronen-Bräus Ottensoos zu beobachten ist, enthält das Netz zum Falkenloch-Bräu kaum vernünftige Informationen. Nur im Blog-ums-Bier wurde ich fündig; sie schreiben dort:

Der Brauereiinhaber hieß Bauer. Dieser hat seine Rechte an die Kulmbacher Mönchshof-Brauerei verkauft. D.h. die Gaststätten, die bis dahin Falkenloch ausgeschenkt hatten, bekommen seither das Bier von Mönchshof. Was er aber nicht verkauft hatte, war das Brauhaus und das Grundstück dazu. Und dort brauen jetzt die Kommunbrauer ihr Bier […]

Möge das ehemalige Falkenloch-Brauhaus noch lange in Betrieb sein! Wenn es das nämlich nicht mehr ist, bedeutet das, die Kommunbrauer müssen beim Kaiser brauen (lassen), Gambrinus bewahre!

Dieser Beitrag wurde unter Brauereisterben, Mittelfranken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s