Schwarzes Kreuz Eggolsheim geschlossen

Wie neulich auf www.nordbayern.de zu lesen war, musste unter anderem die Brauerei Schwarzes Kreuz in Eggolsheim schließen, weil eine Behörde Schädlingsbefall und erhebliche Verschmutzungen festgestellt“ hat. Wenn jemand weiß, welche Brauereien noch schließen mussten, bitte ich um Information hier in den Kommentaren.

Leider konnte ich im Netz nicht herausfinden, um welche anderen Brauereien es sich handelt (nordbayern.de sprach von „weiteren drei“). Auch eine telefonische Anfrage beim „Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit“ (das war die überwachende Behörde) brachte nichts. Irrtümlicherweise war ich der Meinung, dass solche Ämter mittlerweile gegenüber anfragenden Bürgern auskunftspflichtig sind. Man dürfe aber wegen gesetzlicher Vorschriften keine Namen nennen. Gut, andererseits sehe ich auch ein, dass das rufschädigend ist, wenn an die Brauerei auch ein Gasthaus angeschlossen ist.

Dennoch interessiert mich natürlich brennend, wen es da noch erwischt hat. Falls einer der Blogleser hierzu etwas weiß, wäre es nett, wenn er diesbezügliche Informationen in einen Kommentar schreiben würde. Danke schon mal!

Dieser Beitrag wurde unter Brauereisterben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Schwarzes Kreuz Eggolsheim geschlossen

  1. Sascha schreibt:

    Hi,
    eine andere soll wohl Barnikel in Herrnsdorf sein….

    Gruß

  2. Sascha schreibt:

    Das Dentlein zu gemacht hat, habe ich auch gehört, aber dies soll wohl wegen wirtschaftlichen, nicht hygienischen Gründen passiert sein.
    Gerüchteweise schwirren noch die Brauerei in Rüdenhausen und Barth-Senger in Scheßlitz „herum“. Barth-Senger soll aber wegen des Alters der Besitzer aufgelassen sein. Aber vielleicht ist es auch aus mehreren Gründen geschehen, dass geschlossen wurde.
    Und nix zu danken!!

  3. Nick N. schreibt:

    Auch die Brauerei Bräutigam in Weisbrunn und die Brauerei Thein in Lembach sind von dieser Sondereinheit der totalitären, kulturvernichtenden EU-Diktatur geschlossen worden. Wenn Schwarzes Kreuz wirklich nicht mehr braut, dann geht fast 500 Jahre Brautradition in Eggolsheim zu Ende. Man meinte, daß man die Brauerei weiterführen wollte… . Wer hätte Interesse daran, sich einem Spendenaufruf zur Rettung der Brauerei anzuschließen? Das meine ich ernst.

  4. Sascha schreibt:

    Aber die Brauereien in Lembach und Weisbrunn haben doch schon im Jahre 2011 geschlossen worden….

    • Athanasius Katz schreibt:

      Sehr richtig! Mir liegen auch keine Informationen vor, dass die Brauereien in Lembach und Weisbrunn geschlossen WURDEN, dass da also eine Behörde dichtgemacht hat. Meines Wissens haben die altersbedingt aufgehört, zumal kein Nachfolger da war. Nach wie vor trifft – gemäß meiner Infos – die Schließung aufgrund von Hygeniemängeln nur für Eggolsheim, Dentlein und Herrnsdorf zu.

  5. Christian Buggisch schreibt:

    Ist es dann noch der Mühe wert, den Schwarzes Kreuz Keller in Eggolsheim zu besuchen? Der steht nämlich noch auf meiner Liste unerledigter, besuchenswerter Keller. Im Internetz hab ich gelesen, dass sie jetzt dort Forchheimer Greif ausschenken …

    • Athanasius Katz schreibt:

      Lohnt sich schon, würde ich sagen. Es handelt sich um einen sehr schönen Dorfkeller mit sehr altem Baumbestand, das Essen ist durchaus genießbar und das Greif ist sehr trinkbar. Und wenn es Dir gar nicht taugt, überquerst Du die Autobahn und zischst eins im Biergarten beim Witzgall in Schlammersdorf!

  6. superesa schreibt:

    Der Schwarze-Kreuz-Keller, seit 25 Jahren mein heimlicher Lieblingskeller, hat jetzt nur noch am Wochenende geöffnet. Schöner Mist!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s